Background Image
logo svenb

 

 

Meine Grundsätze:

Ehrlichkeit, Offenheit, Verlässlichkeit

 

Wer kennt sie nicht - die Verkäufer die alles dafür tun würden um das Produkt für das sie werben zu verkaufen. Egal ob der Kunde das Produkt oder die Dienstleistung nun benötigt oder nicht.
Klar - sie benötigen den Umsatz um Ihr Einkommen zu sichern.

Doch ganz ehrlich: Ich bin es leid.

Ich persönlich habe es so satt Dinge aufgeschwatzt zu bekommen die ich nicht will und noch weniger brauche. Ich habe keine Lust mehr auf wahnwitzige Versprechen die nicht gehalten werden. Mir ist es fürchterlich über, mich auf langatmige Gespräche einzulassen in denen ich das Gefühl habe dass mein Gegenüber nicht zuhört sondern mich geradezu voll labert.

Wenn ich ein Problem habe, dann möchte ich auf dem kürzesten Weg eine Lösung.

Und genau das möchte ich Ihnen bieten.

Das ist kein gelernter Satz aus irgendeinem Erfolgsseminar, sondern ich meine das ganz wörtlich und ernst - von mir zu Ihnen.

Das bin ich - ohne wenn und aber.

Deshalb stehe ich voll und ganz zu meinen Grundsätzen:

 

Ehrlichkeit

Was bringt es denn mir oder Ihnen wenn ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch oder per E-mail das Blaue vom Himmel verspreche das ich nicht halten kann? Garnichts!
Sie wären enttäuscht und ich hätte unzufriedene Kunden.

Beispiel aus der täglichen Praxis:
Ein Brautpaar wünscht sich im Musikprogramm auch Songs aus dem Bereich HipHop, Trance und House. Diese kann ich als Livemusiker aber nicht wirklich bieten, sondern da ist ein DJ die bessere Wahl.
Warum sollte ich nun behaupten als Livemusiker diese Musikrichtungen abdecken zu können wenn ich persönlich das eben nicht kann? Es bringt NICHTS.

Oder:
Ein Veranstalter möchte unbedingt zu meinem Musikprogramm eine aufwändige Lichttechnik zubuchen. Bei der Begehung der Location sehe ich jedoch dass dies aus Platzgründen nur schwer machbar ist, selbst mit einer reduzierten Anlage. Was nutzt es dem Veranstalter wenn er jetzt eine halbgare Lösung geboten bekommt, bei der irgendwie versucht wird ein Ziel zu erreichen (gut aussehende Lichttechnik) dies aber definitiv nicht erreibar ist. Selbstverständlich werde ich dem Veranstalter eher davon abraten, als unbedingt Lichttechnik zu verkaufen die nicht gut aussieht weil einfach kein Platz vorhanden ist.

 

Offenheit

"Schuster bleib bei Deinen Leisten" - ein altes Sprichwort mit viel Aussagekraft.

Ich würde dieses Sprichwort so formulieren: "Es ist gut zu wissen was man kann, jedoch noch wichtiger zu wissen was man NICHT kann und dies im professionellen Bereich auch tunlichst bleiben zu lassen"

Bleiben wir beim Thema "DJ":
Ich bin kein DJ und werde das auch nie sein. Das kommuniziere ich auch genau so. Lieber lehne ich ein Engagement ab bevor ich eine versprochene Leistung nicht oder nur mit minderer Qualität erbringen kann. Ich arbeite mit guten DJs zusammen die ich in diesem Fall auch von Herzen gerne empfehle.

 

Verlässlichkeit

Wenn Sie mich gebucht haben, dann können Sie zu 100% davon ausgehen dass Absprachen eingehalten werden, Leistungen pünktlich erbracht werden und ich zu meinen Aussagen stehe. Fehler können immer passieren - wir alle sind nur Menschen. Aber ich halte es für wichtig in einem solchen Fall zu Fehlern zu stehen und für eine annehmbare Lösung zu sorgen. Das gilt für mich genauso wie für meine Mitarbeiter.